Bauerngärtner beim Angeln und Räuchern

    

Viel Spaß hatten die Bauerngärtner beim alljährlichen Gemeinschaftsangeln. An einem Forellenteich zeigten sie ihr Können und zogen eine Forelle nach der anderen aus dem Wasser (insgesamt 2). Bei herrlichem Wetter verbrachten sie einen unterhaltsamen Vormittag. Angelkönig wurde Johan Hooghuis. Die für das Räuchern am nächsten Tag noch fehlenden Forellen waren schnell anderweitig beschafft.

Beim Räuchern stellten sich Heinz Gebben und Hermann Wesseln als wahre Könner ihres Fachs dar. Die frisch geräucherten Forellen waren dann am Abend im Heimathaus ein Leckerbissen für die Bauerngärtnerinnen und-gärtner und ihre Partner. Angelkönig Johan Hooghuis freute sich mächtig über den ihm überreichten Wanderpokal.

In einer fröhlichen Runde wurde noch einmal viel Anglerlatein zum Besten gegeben bevor alle zufrieden den Heimweg antraten.